Innovativer Partyfass-Ständer Keg2Go macht das Minikeg jetzt noch besser!

Das 5 Liter Partyfass ist beliebt: Besonders in den warmen Sommermonaten kann jeder dank des Minikegs sein Lieblingsbier frisch gezapft genießen, egal wo und egal wann! Mit dem innovativen Partyfass-Ständer Keg2Go wird das Zapfen und der Transport des Minikegs jetzt noch einfacher. Ideal für alle, die stilvollen und komfortablen Biergenuss in diesem Sommer suchen. Wir haben mit den Erfindern von Keg2Go gesprochen.

Andreas Schmied und Bodo Moritz sind die Erfinder, die hinter dem innovativen, patentierten Aufstell- und Trägersystem Keg2Go stehen. Im Interview verraten Sie uns, warum ihr neuer Partyfass-Ständer Keg2Go den Markt für Minikegs revolutionieren wird.

Was genau ist Keg2Go? Ein weiterer Partyfass-Ständer? Oder doch mehr?

Partyfass_Ständer_Keg2Go_Schmied_Moritz

Andreas Schmied (rechts) und Bodo Moritz (links) sind die Gründer von Keg2Go

Schmied: „Keg2Go ist ein System, dass das Minikeg neu denkt. Es erleichtert das Handling mit dem Partyfass für alle Bierliebhaber ungemein, weil es nicht nur das Zapfen selbst komfortabler macht, sondern zusätzlich bereits im Supermarkt oder auf dem Weg zur Party den Transport vereinfacht. Haben Sie schon einmal versucht zwei Partyfässer und eine Tüte Chips zu tragen? Mit Keg2Go geht das ab sofort!“

Moritz: „Mit Keg2Go lassen wir das Partyfass endlich zum Mittelpunkt jeder Feier werden. Statt irgendwo in der Küche über dem Spülbecken, darf das Fässchen auf unserem Ständer mitten auf dem Tisch stehen. Jeder kann sich sein Bier selbst zapfen, das macht einfach unglaublich Spaß und verbindet. Neben dem praktischen Aspekt hat Keg2Go damit auch noch einen absolut großen Unterhaltungswert.“

Wie kamen Sie auf die Idee den Partyfass-Ständer Keg2Go zu entwickeln?

Schmied: „Ich habe lange Jahre in Köln gelebt und meine Liebe für frisch gezapftes Kölsch beibehalten, auch nachdem sich mein Lebensmittelpunkt wieder verändert hat. Zu Feiern habe ich immer gern ein Partyfass Kölsch geöffnet, aber irgendwie war das immer eine Sauerei, weil doch etwas unkontrolliert tropfte oder daneben ging. Bei der Suche nach einem passenden Ständer habe ich festgestellt, dass es kein Produkt gab, dass meinen Ansprüchen entsprach. Also haben wir das Problem mit Keg2Go gelöst!“

Moritz: „Alle Produkte auf dem Markt waren bisher weder günstig noch wirklich praktisch. Außerdem hat bisher noch niemand das Problem mit dem Transport der Fässchen gelöst. Mit Keg2Go haben wir einmal einen Ständer, mit dem das Aufstellen und Zapfen extrem einfach wird. Auf der anderen Seite machen wir den Transport des Fässchens einfach, da der Ständer ebenfalls auf das Minikeg gesteckt werden kann. So hat man einen ergonomischen Griff, der gerade unterwegs überzeugt. Ich bin Kölner und liebe frisch gezapftes Kölsch, besonders bei Konzerten oder Veranstaltungen im Freien. Mit Keg2Go wird es jetzt einfach, sich seine Getränke selbst mitzubringen.“

Keg2Go Tragen und Zapfen

Wer ist Ihre Zielgruppe? Welcher Käuferschaft sprechen Sie mit Keg2Go an?

Moritz: „Grundsätzlich alle Fans frisch gezapften Bieres, egal wie alt sie sind, die gerne feiern! Das kann privat genauso sein wie in der Öffentlichkeit, bei Festivals und Veranstaltungen, bei denen man seine eigenen Getränke mitbringen kann. Immer dort, wo Menschen zusammen kommen um gemeinsam Zeit zu verbringen und einfach Lust auf frisch gezapftes Bier haben.“

Schmied: „Machen wir uns nichts vor, das Minikeg ist auch einfach praktisch, besonders für unterwegs. Hätten Sie Lust beim Karneval einen Kasten Bier mit sich rum zu schleppen? Da ist so ein Partyfass einfach praktischer und mit unserem Tragegriff ab sofort auch richtig komfortabel!“

Moritz: „Neben den Bierliebhabern sehe ich aber auch großes Potential für den Fachhandel, den LEH und die Brauereien selbst. Keg2Go eignet sich hervorragend um dem Partyfass durch Marketing-Aktionen noch mal einen besonderen Fokus zu geben. Es ist einfach ein extrem geniales Gebinde, das mit Keg2Go aufgewertet werden kann!“

Partyfass-Ständer Keg2Go

Wo kann man Keg2Go in diesem Sommer kaufen?

Schmied: „Wir sind gerade dabei viele Gespräche zu führen, um unser Keg2Go direkt in den Handel zu bekommen. Ab Juni werden die ersten Partyfass-Ständer Keg2Go verfügbar sein. Kunden können unser Keg2Go-System in unserem eigenen Onlineshop kaufen, aber auch bei ausgewählten Online-Handelspartnern wie beispielsweise funfass.de oder Dosenmatrose.de, wo man auch gleich das Bier im Lieblingsfässchen bekommt. Darüber hinaus werden wir bei ausgewählten stationären Handelspartnern im Getränkefachhandel und im LEH vertreten sein.“

Moritz: „Unser Keg2Go ist ideal für den stationären Handel geeignet, da er stapelfähig auf sehr kleinem Raum ist. Platziert neben den Fässchen ist er ein Add-on zum regulären Umsatz, eigentlich eine Win-Win-Situation für Kunden und Händler gleichermaßen. Aber auch Brauereien und Onlineshops können Fässchen zusätzlich mit dem Keg2Go System ausrüsten, denn es kann platzsparend auf das Fass gesteckt werden, ohne dass die Stapelfähigkeit auf der Palette oder die Verpackungsgröße des Pakets beeinflusst wird.“

Das klingt extrem interessant! Gibt es noch weitere Aspekte bei Keg2Go?

Moritz: „Ja absolut! Unser Keg2Go System besteht aus recyceltem Polypropylen (PP) und ist wiederverwendbar. Das heißt, man kann ihn nachhaltig mehrfach nutzen. Falls er dann dennoch kaputt gehen sollte, kann er über das reguläre Recycling-System wieder verwertet werden. Damit passt er ideal zum Partyfass, das für uns auch ein extrem nachhaltiges Gebinde ist, da es ebenfalls recycelbar ist und durch sein großes Fassungsvermögen im Vergleich zum Flaschenbier mit wesentlich weniger Verpackung auskommt.“

Schmied: „Mit mehr als 20 Millionen produzierten Minkegs pro Jahr glauben wir fest daran, dass Partyfass-Fans unser Keg2Go lieben werden. Wir arbeiten übrigens gerade daran, ihn noch flexibler zu machen. In Kürze wird es einen optionalen Aufsatz geben, der den Partyfass-Ständer Keg2Go zum Bag-in-Box Ständer macht, damit können dann auch andere Getränkegebinde wie beispielsweise Wein oder Säfte auf dem Ständer präsentiert werden.“

Wir bedanken uns für das Interview mit den Erfindern des Partyfass-Ständers Keg2Go. Mehr zu Keg2Go finden Sie unter https://keg2go.com